BAUAKUSTIK

Kunststoff-Fensterelemente

Die Schalllängsleitung über Kunststoff-Fensterelemente begrenzt die Schalldämmung zwischen Büroräumen. Zum Schalllängsdämm-Maß (neue Bezeichnung: bewertete Norm-Flankenpegeldifferenz) äußern sich Systemgeber und Unternehmer, die am Bau die Kunststoff-Fensterelemente ausführen, nur sehr vage.

Durch Messung nach dem Verfahren der Norm DIN EN ISO 140-4 war deshalb in einem ausgeführten Gebäude zu untersuchen, welche Werte der Schalldämmung zwischen Räumen erreicht werden, wenn die zu erreichende Schalldämmung infolge des Schalllängsdämm-Maßes der Kunststofffenster begrenzt ist.

 

 Schalllängsdämmung über Kunststofffenster (pdf)